First Person Tetris OnlineFirst Person Tetris Online

Auf http://firstpersontetris.com kann man online eine super witzige Version des Klassikers Tetris kostenlos spielen. Die Idee der Darstellung gefällt mir sehr gut. Bin immer wieder begeistert auf solche Perlen im Internet zu stoßen. Viel Spaß beim Ausprobieren.

On http://firstpersontetris.com you could play an free version of a classic tetris version. I’m very impressed of the usabillity of this implementation. Great feeling to find such pearls on the net. Have fun while playing.

Woknudeln mit Rindfleisch

mein allererstes Gericht aus dem Wok, inzwischen aber perfektioniert 🙂

Woknudeln mit Rindfleisch
Woknudeln mit Rindfleisch

Zutaten (für 3 Personen):
300 g Rindersteak (z.B. Minutensteaks)
500 g Chinakohl
2 rote Paprika
2 kleine Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Walnussgroße Stücke Ingwer
150 g Woknudeln (ohne Vorkochen)
250 ml Gemüsebrühe
12 EL Sojasauce
1-2 EL Sambal Olek
Chilipulver, Chinesische Gewürze nach belieben,
etwas Sake, Öl

Zubereitung:

Das Rindfleisch vorbereiten und in Streifen schneiden. Für die Marinade 2 Knoblauchzehen und 1 Walnussgroßes Stück Ingwer schälen und klein hacken (oder durch die Knoblauchpresse drücken). Mit 5 EL Öl, 5 EL Sojasauce und 1 EL Sambal Olek vermischen. Die Rindfleischstreifen darin marinieren (mindestens eine Stunde, besser über Nacht). (ACHTUNG beim Sambal Olek, die Menge bitte nach Schärfegrad und persönlichem Geschmack anpassen!)

Chinakohl und Paprika waschen und in Streifen schneiden. Restliche Knoblauchzehen und Ingwer sowie die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Etwas Öl im Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten und wieder aus dem Wok nehmen. Nochmal´s etwas Öl in den Wok geben und die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprikastreifen darin anbraten. Mit Gemüsebrühe, Sojasauce und etwas Sake ablöschen. Den Ingwer und die Nudeln unterrühren, wenn diese fast gar sind, die Chinakohlstreifen dazu geben. Das Fleisch wieder zurück in den Wok geben und mit Sambal Olek, Chillipulver sowie Gewürzen nach Belieben abschmecken. Lecker schmeckt auch frischer Koriander darin.

Echtzeit Flugverkehr beobachten

Bei all den Diskussionen über Datenschutz müsste man sich fragen ob das Angebot von flight radar nicht doch auch ein kleines Risiko darstellt. Mir fällt zwar im Moment keine Möglichkeit ein mit diesen Flugdaten Schaden anzurichten, aber wer auf welche kreativen Ideen kriminelle Köpfe kommen (Beispiel Einbrüche via Google Street View zu planen).
Ob die angezeigten Daten korrekt sind, bezweifle ich, da über Süddeutschland (Flughafen Stuttgart oder München) so gut wie kein Verkehr gezeigt wird. Es bleibt der Beigeschmack von ein Stückchen mehr Überwachung und möglichem Missbrauch dieser Informationen.

Beispielbild von flight radar
Beispielbild von flight radar