MMM im April–Ergebnisse vom Burgnähen

Wie die liebe Doreen heute schon auf dem Blog des MMM berichtet – haben wir uns inzwischen bereits zum 3. Mal in Rochsburg zum Nähen getroffen. Ich habe auch in diesem Jahr an keinem Großprojekt gearbeitet sondern einige neue Kleidungsstücke für den kommenden Frühling genäht. Mein Sointu-Kimono-Tee könnt ihr ja schon auf dem MMM betrachten.

Wie immer hat das Wetter nur bedingt mitgespielt und die Schönwetter–Bilder sind am Sonntag Vormittag während der 3-4 Stunden Sonne entstanden die das ganze Wochenende für uns bereit hatte. Sonst war leider eher schlecht Wetter angesagt… also immerhin schon keine Ablenkung vom Wesentlichen…

Rochsburg

Bei mir ist es schon Tradition dass ich mit recht wenig Gepäck (Wechsel-Kleidung) anreise, die anderen lachen immer schon. Aber so hab ich genug “Druck” um meine geplanten Projekte auch fertig zu stellen. So entstand am Freitag ein neues Kielo Kleid (das zeig ich euch ein andermal) und am Samstag unter anderem meine inzwischen 4. Adelheid von Schneidernmeistern.

Adelheid_03

Ich war ganz überrascht als ich gerade meinen Blog und Instagram durchstöbert habe und feststellen musste, dass ich euch noch keine einzige davon gezeigt habe. Schande über mich. Die Bluse war für mich bei Erscheinen schon ein absolutes Muss und ich habe vergangenes Jahr mit einer Version mit Bischofsärmeln gestartet. Getragen hab ich aber tatsächlich die mit den geraden Ärmeln etwas häufiger.

Adelheid_01

Deshalb war auch klar dass aus dem hübschen Coupon vom Stoffmarkt nochmal eine Version mit geraden Ärmeln werden sollte. Die einzige Änderung die ich vorgenommen habe ist im Rücken versteckt. Hier hab ich den Schlitz mit Knopf durch einen Reißverschluss ersetzt.

Adelheid_Detail

Das hat für mich super funktioniert – und ich hab damit auch das Problem gelöst, dass der Schlitz bei meinen vorherigen Blusen immer ein wenig aufgestanden ist. Leider haben wir beim Fotoshooting vergessen auch ein Tragebild von hinten zu machen.

Adelheid_02

Die Bluse ist gerade im echten Dauereinsatz, Kaum aus der Wäsche schon wieder getragen. Ein perfektes Frühlingsteil.

Und Ihr so? Was bringt der Frühling so mit sich (außer einem neuen Linktool beim MMM)?

8 thoughts to “MMM im April–Ergebnisse vom Burgnähen”

  1. Oh, eine sehr, sehr hübsche Bluse! Der Stoff ist ganz toll und steht Dir ausgezeichnet. Eventuell hätte es trotz der legeren Passform eine Größe kleiner sein dürfen? Ansonsten hätte ich sie mir auch hübsch mit Bischofsärmeln vorstellen können, aber das ist ja auch immer eine Frage des Tragekomforts – in jedem Falle wirst Du so gut durch den Frühling kommen! 🙂

    Liebe Grüße, Anne

  2. Das ist ja ein tolles Muster auf deiner Bluse. Die Idee mit dem RV hinten finde ich einen gelungen Stilbruch. Eine tolle Fotokulisse hattest du.

    LG, Heike

  3. Elke und Adelheit , ein wunderschönes und perfektes Paar. Ich traue mich einfach nicht mit leerem Koffer zu kommen, weil ich Angst habe, dass ich dann alles verpatze.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  4. Tolle Bluse! Und der schöne RV im Rücken passt super zu Stoff und Schnitt. Rundrum gelungen, da wundert es nicht, dass die bluse im Dauereinsatz ist. LG Kuestensocke

  5. Wirklich schön! In dem Print hätte ich sie mir auch wunderbar mit Bischofsärmeln vorstellen können, aber so wirklich praktisch wäre das vermutlich nicht… Den Schnitt kannte ich noch gar nicht. Danke fürs Zeigen. LG Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.