Kielo Wrap Dress – ein letztes Sommerkleid

Anfang August brauchte ich für einen Anlass “auf die Schnelle” ein Kleid und so kam mir das Nähkränzchen mit Elke bei uns zu Hause ganz recht.

KieloDress05

Der Schnitt für Kielo von named war vorhanden und im Stoffladen fiel mir ein fließender Viskosejersey in die Hände der den perfekten Fall hat.

KieloDress01

Seit das Kleid fertig ist, wurde es direkt nach dem Waschen immer gleich wieder getragen. Ich ärgere mich fast ein wenig, dass ich diesen raffinierten Schnitt nicht schon früher genäht habe.
Für diesen Sommer ist es jetzt wohl eher zu spät, aber es wird garantiert im kommenden Jahr noch ein Exemplar geben.

KieloDress04

Ich finde beide Tragevarianten – egal ob vorne oder hinten gebunden – haben ihren Charme.

KieloDress03

Falls mir ein schöner Stoff für den Herbst in die Arme fällt, werde ich vielleicht auch noch die Variante mit langen Ärmeln ausprobieren.

 

Damit verlinke ich mich heute zum ersten Mal bei SewLaLa einer “neuen” Linkparty, die heute bereits zum 12. Mal stattfindet.

2 thoughts to “Kielo Wrap Dress – ein letztes Sommerkleid”

  1. Huiii schönes Kleid! Mit diesem Stoff schaut der Schnitt sehr gut aus, habe schon eingie Exemplare gesehen, die sehr unvorteilhaft um die Hüfte waren, bei dir passt es super mit dem Stoff und dem Schnitt. LG Kuestensocke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.