Gardasee

Wir sind ganz begeisterte Gardasee Urlauber und freuen uns jedes Jahr auf´s neue auf die 1-2 Wochen Relaxen, Bummeln, Biken im Jahr.

Da es in Italien so richtig schöne Restaurants gibt und die Supermärkte die leckersten Dinge anbieten, haben wir uns jedes Jahr „nur“ eine Ferienwohnung gebucht. „Nur“ ist aber der falsche Ausdruck, denn diese haben soweit wir kennengelernt haben auch richtig was zu bieten.

Swimmingpool, Grillplatz, Sportmöglichkeiten, abschließbare Bikekeller sind da keine Fremdwörter.

zur Galerie

2005 – Residence Cascata Varone

2005 waren wir im Juni in der RESIDENCE CASCATA VARONE

Leider war die Ferienanlage ziemlich weit weg vom Zentrum Riva, dafür hatten wir einen wunderbaren schönen Blick auf den Gardasee. Am Abend mit einem Glas Wein auf dem Balkon konnte man die Lichter am und auf dem See und in den umliegenden Ortschaften bewundern.

2006 – Residence Filanda

Im Juni 2006 führt uns der Urlaub in die Ferienwohnungsanlage der Familie Azzolini. Und damit haben wir einen echten Glücksgriff gemacht.

In der RESIDENCE FILANDA haben wir uns gleich von Beginn an richtig wohl gefühlt. Die superschön gerichtete Anlage war früher mal eine alte Spinnerei und wurde dann in eine Ferienanlage umgebaut.Die Anlage ist auch etwas abseits vom großen Trubel und vor allem dem großen Verkehr und man kann sich herrlich entspannen. Am schönen Pool oder dem tollen Grillplatz lässt sich der Tag nach einer anstrengenden Bike-Tour wunderbar ausklingen.

Diese Ferienwohnungen können wir nur wärmstens weiterempfehlen.

2007 – Residence Filanda

Nachdem wir die letzten 2 Jahre mit Matthias Schwester samt Familie in Riva del Garda weilten waren wir in diesem Jahr im Juli mit Markus und Manni (Elke´s Bruder und Onkel) vor Ort. Mit den zwei Gardasee-Neulingen in Sachen Mountainbiken haben wir uns wieder für die Traumhafte Ferienanlage der Fam. Azzolini entschieden.

Diesmal hatten wir nur eine Woche gebucht, da wir ja schon eine Woche in Österreich waren und ja auch noch eine Wohnung zu renovieren haben. Markus hat einen richtig langen Bericht über diese Woche geschrieben, mehr dazu findet Ihr im Urlaubstagebuch.

2008 – Residence Filanda

Im Jahr 2008 waren wir also insgesamt zu 8 am Gardasee. Vom 07. bis zum 22. Juni nannten wir die Residence Filanda wieder unser „zu Hause“. Diesmal hatten wir uns die Suite im 4. Stock gebucht und hatten somit den Luxus einer großen Dachterasse. Leider meinte es das Wetter im vierten Jahr nicht ganz so gut mit uns. Es war zum Teil recht durchwachsen und regnete im Vergleich zu den letzten Jahren sehr viel. Was uns aber den Urlaub nicht verdarb nur etwas umplante.

Das Eis schmeckte uns aber dennoch und die Pflichttouren haben wir auch alle absolviert 🙂

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks