MMM der 7. – Jacke mit Urlaubserinnerung

Wir waren in diesem Jahr im Westen der USA im Urlaub. In Denver habe ich in einem wunderschönen Buchladen dieses tolle Nähbuch entdeckt.

chic & simple sewing
chic & simple sewing

Begeistert von vielen Nähideen passend zu jeder Jahreszeit und auch einem sehr einfachen Tutorial für Näheinsteiger war klar ich muss das Buch haben. Zu Hause erst habe ich festgestellt dass die Modelle noch einfacher sind als sie scheinen. Die Autorin schreibt im Vorwort, dass sie seit vielen Jahren näht aber in ihrem Leben noch keinen Reisverschluss oder Knopfloch genäht hat. Das heißt, auch im Buch ist kein Modell mit einem solchen Verschluss.

Jetzt ist das erste Modell fertig. Die Jacke die im oberen Bild schon zu sehen ist, hatte es mir angetan. Leider habe ich so einen schönen „Herbststoff“ spontan nicht gefunden und so musste eine einfacher Baumwollstoff vom Schweden herhalten.

Und das ist entstanden:

Jacke geschlossen
Jacke geschlossen

Ich finde leicht asiatisch angehaucht und habe auch ein wenig das Gefühl, dass es fast eher eine Bluse als eine Jacke ist.  Die Ärmel (nur 3/4)  habe ich etwas enger genäht als im Schnitt angegeben und die Jacke leicht gekürzt. Kragen und die vorderen Kanten sind mit selbst gemachtem Schrägband (Premiere – DANKE an Elke´s Helferchen) versäubert und gefasst.

Die Jacke lässt sich aber auch ganz gut ohne Gürtel tragen:

Jacke offen
Jacke offen

Ob ich sie wohl nochmal nähe? Na mal gucken. Heute tage ich sie erstmal Premiere und bin mal gespannt auf den Alltagstest und die Reaktionen.

Aber jetzt werd ich erstmal gucken was beim MMM so geboten ist und die anderen Mädels tragen.


4 thoughts to “MMM der 7. – Jacke mit Urlaubserinnerung”

  1. Ja stimmt, hat so etwas leicht asiatisches. Die zensierten Kampfkunstbilder hätten mich ja schon interessiert 😉
    Scheint super zu passen und klar nähst Du die dann nochmal aus dickerem Stoff, beim zweitenmal nach dem selben Schnitt geht doch alles fast wie von selbst.
    viele Grüße
    die andere Elke

  2. Gute Farbe, guter Schnitt. Sieht aus, als ob sie mit gaaanz viel kombiniert werden kann!!! Kannst du gut, mit so dreiviertel Ärmeln und dann auch noch weit. Ich bin ja Frostbeule und finde, da „kommts immer so kalt rein“.

    LG
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.